Die Rechnungen für 2021 werden voraussichtlich im März versandt werden.


Das Wasser wurde am 07.11.2020 abgestellt und die Zählerstände erfasst.

 

Liegt der Zählerstand nicht bis zum 30.11.2020 in schriftlicher Form vor, wird der Verbrauch mit 40m³ geschätzt und dementsprechend abgerechnet.

 

Spätere Einreichungen werden nicht akzeptiert, da diese die Rechnungserstellung erheblich einschränken und verzögern.